Einkommensgarantieunterstützung

Wenn Sie als Arbeitsloser eine Teilzeitbeschäftigung wieder aufnehmen, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Unterstützung zu Lasten des LfA zusätzlich zu Ihrem Lohn beziehen. Zweck dieser Unterstützung, die Einkommensgarantieunterstützung genannt wird, ist es Ihnen ein Gesamteinkommen (Entlohnung + Unterstützung) zu gewährleisten, das:

  • wenigstens Ihrer Arbeitslosenunterstützung gleich ist, wenn Ihre Teilzeitbeschäftigung keine 1/3-Zeit überschreitet;
  • höher als Ihre Arbeitslosenunterstützung ist, wenn Ihre Teilzeitbeschäftigung eine 1/3-Zeit überschreitet. Je mehr Stunden Ihr Arbeitsstundenplan beträgt, umso größer wird der Unterschied.
Letzte Änderung: 04/10/2017